Highcountry Highlights - Kanada pur

Riding in the Foothills

Für Kanada-Liebhaber hält diese Tour alles bereit: Vom Reiten auf zuverlässigen, bergerprobten Pferden auf Pfaden die schon die Entdecker nutzten, traditionelle Küche, über Lagerfeuer gebackenes Brot, Holzhacken, Kanufahren (auch für Ungeübte) und Wildtierbeobachtungen bis hin zu einem Besuch auf der historischen BarU Ranch (National Historic Site) und "Head Smashed in Buffalo Jump", eine historische Fundstelle Indianischer Kultur. (World Heritage Site). Sie können viel über die ökologischen Zusammenhänge der Gegend erfahren, z.B. Flora und Fauna, Geographie und Geologie. Abends wird am Lagerfeuer Interessantes erzählt über historische Hintergründe aus der Entdeckerzeit und Siedlungszeit.

TAG 1: Anreise und Abholung am Flughafen, Transfer zur Ranch (ca 1 Autostunde), Abendessen und Übernachtung

TAG 2: Nach dem Frühstück lernen Sie "ihr" Pferd kennen. Beim Putzen und Satteln kann man sich erstmals miteinander "bekannt machen". Nach kurzem Probereiten im Viereck geht es auf den ersten Trail durch das Vorgebirge der Rocky Mountains. Es kann getrabt und galoppiert werden und als Highlight erreichen wir einen Aussichtspunkt der Appetit auf die folgenden Tage macht. Nach Rückkehr zur Ranch zeigt Ihnen Ihr Guide den Weg zum See auf dem Sie Kanufahren können. Für Ungeübte gibt es eine entsprechende Einweisung. Abendessen im Gästehaus.

TAG 3 - 5: Ganztägige Ausritte in die einsame Berglandschaft von Kananaskis Country mit Flussüberquerungen, zum Teil steilen An- und Abstiegen und unvergesslichen Ausblicken. Frühstück und Abendessen im Gästehaus, Lunch wird unterwegs eingenommen (Picknick). Die Touren sind individell zusammenstellbar und dauern zwischen 5-7 Stunden. Am Abend können Sie Ihre Kanufahrkünste weiter ausbauen.

TAG 6: Heute lernen Sie mehr über die Geschichte Albertas. Nach dem Frühstück fahren Sie zur BarU Ranch (National Historic Site), die einst die größte Percheron-Zucht der Welt hatte (ca 70 Minuten Autofahrt), nach dem Mittag geht es weiter zur Unesco World Heritage Site "Head-Smashed-in-Buffalo-Jump", eine archäologische Fundstätte der Blackfoot Indianer. Besichtigung des Museums über die Kultur und Geschichte des Stammes. Rückkehr zur Ranch am Abend.

TAG 7: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Calgary. Bitte beachten Sie, dass der Wochen- und Tagesplan je nach Wetter variieren kann. Desweiteren kann statt eines Reittages ein ganzer Tag Kanufahren auf einem See oder Fluss in Kananaskis Country gebucht werden.

High Country
Bar U
Inbegriffen: 4 Tage geführtes Reiten, 4 - 6 Stunden Reiten am Tag im Gelände, Übernachtung im Doppel-/Zweibettzimmer, Vollverpflegung, Transfer von und zum Flughafen Calgary, Transfer und Eintritt zu den Museen
maximale Anzahl Reiter: 6
Termine 2015: 14 - 20 Juni (Bergfrühling), 20 - 26 September (Herbst) 27 Sept- 03 Oktober (Indian Summer)
Preis: $ 1.995 pro Person (Reiter)
Preis für nichtreitende Begleiter auf Anfrage
Erforderliche Reiterfahrung: mind. 1 Jahr (sicheres freies Reiten in Schritt, Trab und Galopp), Fortgeschrittene Reiter
Pferde:: Trailpferde verschiedener Rassen (Canadian Horse, QH, Missouri Foxtrotters u.a.)
Sattelzeug/Ausrüstung: Western Trail Sättel, Endurance Sättel, einfache Wassertrense, Satteltaschen
Reitweise: vorrangig Western (neck reining), zum Teil sind die Pferde auch im klassischen Stil ausgebildet
Unterkunft: Doppelzimmer/Zweibettzimmer (bitte bei Buchung angeben), Einzelzimmer möglich (Zuschlag $ 120,-)
Verpflegung: Frühstück (meist warm), Trail Lunch (kalt), Abendessen (warm, 3 Gänge)

Jetzt buchen!

jump on top

Phone: (001) 403 949 3329 or toll free 1 866 513 RIDE. Call us or send us an email.