Reiten durch ursprüngliches Cowboyland

Bis auf weiteres werden wir den Cattle Trail in dieser Form nicht mehr anbieten, da einige Unterkünfte und Bed&Breakfast-Pensionen entlang der Route ihren Betrieb eingestellt haben. Wir haben versucht alternativ Unterkünfte in Wohnmobilen zu organisieren, mussten aber feststellen, dass dies keine adäquate Lösung ist. Sobald sich eine neue touristische Infrastruktur in unserem bevorzugten Gebiet etablieren sollte werden wird den Cattle Trail in der Zukunft reaktivieren. 2015 werden wir das Programm High Country Highlights Ende September bis Anfang Oktober anbieten. Dies bietet Ihnen alle Annehmlichkeiten einer warmen und bequemen Unterkunft verbunden mit der Möglichkeit tägliche Ritte in jede Richtung zu unternehmen, je nach dem was diese Jahreszeit an Höhepunkten zu bieten hat.

Herbst im Cowboyland

Dieser Ritt führt uns durch Cowboyland wie man es aus Filmen kennt. Wir können den Cowboys, die auch heute noch das Pferd als Arbeitspartner nutzen, bei der Arbeit zusehen, ihre Traditionen kennenlernen und ihre Geschichten hören.

Dieser Trail wird im Herbst durchgeführt. Das Gras ist dann hellbraun, das Laub der Espenbäume ist goldgelb gefärbt und die Berggipfel im Westen sind bereits schneebedeckt. Der Himmel ist in tiefes Blau getunkt. Entlang der Hänge der Rocky Mountains werden Tausende von Rindern zusammengetrieben. Sie haben den Sommer auf den saftigen Bergweiden verbracht und wandern nun auf die Winterweiden und ziehen in die Nähe der Farmen ins Vorgebirge.

Aufbruch in der Morgensonne

Da die Tage nun kürzer und die Nächte kühler werden, übernachten wir auf diesem Trek in Ranchhütten und Landgasthäusern, die in der dünn besiedelte Landschaft verstreut sind. Unser Gepäck wird täglich per Auto weiter transportiert.

Wir reiten täglich zwischen 30 und 40 km. Manchmal ist das Weiterkommen durch dichtes Gebüsch und unebenes Gelände erschwert, dann wieder öffnet sich die Landschaft und wir galoppieren auf Wiesen und Feldwegen dahin. An manchen Tagen werden wir unser Ziel erst mit dem Dunkelwerden erreichen. In der Unterkunft erwarten uns ein warmes Abendessen und eine heisse Dusche zur Belohnung.

nach oben springen

Ablauf Cattle Trail 2014

Übernachtun auf der Bar U Ranch
25.Sept. Ankunft in Calgary gegen 16 Uhr (individuell), Transfer zur Ranch, Begrüßung und Abendessen, Unterkunft im Gästehaus
26.Sept. Ritt von der M&M Ranch zu Sheep River
27.Sept. Ritt von Sheep River zum Highwood River
28.Sept. Ritt zur Bar U Ranch, Nationale Historische Stätte
29.Sept. Ritt nach Willow Creek
30.Sept. Ritt nach Chimney Rock Rd
01.Okt. Ritt nach Lyndon Creek, Skyline Ranch, danach Rückkehr zur M&M Ranch am Nachmittag, Abschiedsessen und Unterkunft im Gästehaus
02.Okt. Ritt in den Porcupine Hills, danach Rückkehr zur M&M Ranch am Nachmittag, Abschiedsessen und Unterkunft im Gästehaus
03.Okt. Transfer nach Calgary nach dem Frühstück, Abreise

Im Preis inbegriffen: 6 Tage reiten, begleitet von einem kundigen Guide, alle Mahlzeiten von Abendessen am Ankunftstag bis Frühstück am Abreisetag, 7 Nächte in Gasthäusern oder Blockhütten, Transfers von und nach Calgary und natürlich unvergessliche Erinnerungen!

Nicht inbegriffen ist Alkohol zu den Mahlzeiten und 5% Mehrwertsteuer.

Reiterliche Voraussetzungen: fortgeschrittene Reitpraxis (siehe Details), Reiter muss sicher in allen Gangarten sein.
Reittempo und Gelände Schritt, Trab, Galopp auf Wegen und Wiesen, Flussüberquerungen, Reiten auf Landstraßen
Unterkunft: Doppel- oder Zweibettzimmer in Gasthäusern oder Blockhütten. Badezimmer häufig im Gang. Einzelzimmer möglich auf Anfrage (zzgl. Zuschlag)
Tourenverlauf: siehe Trailkarte

Jetzt buchen!

Herbst in den Foothills

nach oben springen

Telefon: (001) 403 949 3329. Rufen Sie uns an Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.
Sie können mit uns deutsch sprechen!

(Hinweis: Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Westkanada beträgt minus 8 Stunden)

s