In der Prärie werden Reiterträume wahr !

Reiten in der Prärie

Für diesen einzigartigen Reiturlaub verlassen wir unser Heimatgebiet der Berge und fahren gen Süden in die Prärie Albertas. Ganz anders als die Rocky Mountains ist diese Landschaft geprägt durch weite, leicht hügelige Grasflächen, auf denen Kühe weiden. Zwischendurch gibt es immer wieder Canyons, in denen frisches Wasser fliesst. Darüber ein endloser Himmel - die Prärie ist eine grandiose Landschaft, die es so nirgendwo in Europa gibt.

Der Wanderritt geht 7 Tage lang über ca. 200 km von Writing-on-Stone in den Sweetgrass Hills in der Nähe der US-amerikanischen Grenze bis in die Cypress Hills in Saskatchewan (siehe Trailkarte). Wir folgen uralten Routen, die einst von Indianern, Whisky-Schmugglern und Sheriffs genutzt wurden. Wir besichtigen das historische Writing-on-Stone, ein Ort, den die amerikanischen Ureinwohner schon seit tausenden Jahren besiedelt haben. Seit der Zeit als hier noch die große Büffelherden durchzogen hat sich dieses Land kaum verändert.

Durchqueren des Milk River
Überqueren des Milk Rivers
Galoppieren in der Prärie
Lange und schnelle Galoppstrecken- das geht (fast) nur noch in der Prärie!

Die Prärie ist auch heute am besten auf dem Pferderücken zu entdecken. Nur wenige Strassen durchziehen das Land und die Cowboys hier sind immer noch auf das Pferd angewiesen, wenn sie die großen Rinderherden "hüten" und Viehtriebe organisieren.

Das Gelände lädt zu vielen langen Galoppstrecken ein. Der Fluss Milk River wird mehrfach durchritten, denn Brücken gibt es ebensowenig wie Straßen. Im Frühjahr führt der Fluss viel Wasser, so dass die Perde bis zum Bauch im Wasser laufen. Oft ist es Ende Mai hier schon sehr warm, dennoch können die Nächte frostig kalt werden - kontinentales Klima ähnlich wie in der Wüste ist auch in der Prärie vorherrschend. Da dieser Trip als einziger unserer Ritte nicht mit Packpferden organisiert ist (die Entfernungen sind einfach zu groß), haben wir etwas mehr Spielraum für extra Gepäck im Truck, der von Camp zu Camp reist. Im einzigen Ort, den wir während der Woche durchreiten, wartet sogar ein Hotel und eine heisse Dusche auf uns!

Police-Schlucht
Oberhalb der Police-Schlucht
Milk River
Erfrischung im Milk River

nach oben springen

Ablauf 2015

Cowboy
29.Mai Transfer von Calgary zur Ranch am Nachmittag. Willkommenstreffen und Abendessen. Unterkunft im Zweibettzimmer
30.Mai Transfer nach Writing-on-Stone Provincial Park. Besichtigung des Interpretive Centres
31.Mai Ritt zur Aden Bridge.
01.Juni Ritt zur Pinhorn Ranch. Unterkunft im Camp
02.Juni Ein Tag auf der Pinhorn Ranch - ein Erlebnis von authentischem Cowboy Lifestyle. Reiten Sie über die Ranch zu den Rinderherden oder relaxen Sie am Strand des Milk River. Gleiches Camp wie am Vortag
03.Juni Ritt nach Manyberries. Unterkunft im Hotel
04.Juni Ritt zum Bare Creek Reservoir
05.Juni Ritt nach Homested durch die Cypress Hills
06.Juni Ritt durch die Cypress Hills, Transfer nach Bragg Creek, Abendessen, Unterkunft im Zweibettzimmer
07.Juni Transfer nach Calgary nach dem Frühstück

Im Preis inbegriffen: 10 Tage gesamt, 7 Tage geführtes Reittrekkking, 2 Nächte in unserem Gästehaus im Zweibettzimmer, 1 Nacht im Hotel in Manyberries, 6 Nächte im Sechsmann-Zelt, Vollpension ab dem Abendessen am 29.Mai bis zum Frühstück am 7.Juni 2015, Transfer von Calgary nach Bragg Creek, weiter nach Milk River und von Maple Creek zurück nach Bragg Creek sowie zum Flughafen Calgary

Nicht inbegriffen sind alkoholische Getränke sowie 5% Mehrwertsteuer

Preise und Termine: $ 3.395 (CAD), 26.Mai bis 04.Juni 2016
Reiterliche Voraussetzungen: sicheres Reiten in allen Gangarten, vor allem im Galopp ist wichtig, mittlere bis fortgeschrittene Reitpraxis (siehe Details)
Reittempo und Gelände: es wird in allen Gangarten auf relativ leichten Wegen geritten; dazu häufige, schnelle und längere Galoppstrecken
Unterkunft: 3 Nächte Zweibettzimmer mit Dusche/WC, 6 Nächte im Zelt (6-Personenzelte), eigenes leichtes Zelt kann mitgebracht werden
Tourenverlauf: siehe Trailkarte

Jetzt buchen!

Unser Camp in der Prärie

nach oben springen

Telefon: (001) 403 949 3329. Rufen Sie uns an Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.
Sie können mit uns deutsch sprechen!

(Hinweis: Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Westkanada beträgt minus 8 Stunden)